Ankündigung: ‚Budapest & Beyond‘

20. April 2021

2012 fand die Auftaktveranstaltung der Debates on Europe Reihe in Budapest statt. Heute, bald ein Jahrzehnt später, zählt die ungarische „illiberale Demokratie“ zu einer der größten Herausforderungen des europäischen Integrationsprojekts.

Höchste Zeit Ungarns Rolle in Europa neu zu beleuchten. In Debates on Europe: Budapest & Beyond. Defending Intellectual Freedom werden vom 4. bis 7. Mai Zsófia Bán, Győző Ferencz, Anna Gács, Timothy Garton Ash, Rüdiger Görner, Barbara Stollberg-Rilinger und weitere namhafte Intellektuelle, Autoren und Experten in fünf Events über die Bedeutung der akademischen und künstlerischen Freiheit diskutieren.

Das komplette Programm finden Sie hier. Alle Veranstaltungen finden ausschließlich online statt und werden auf der Website und auf unserem YouTube-Kanal abrufbar sein. Für generelle Updates folgen Sie uns auf Twitter. Für die Veranstaltungen ist keine Anmeldung nötig.