Angelina Kariakina zur Lage in der Ukraine

1. Dezember 2020

Diplomatische Bemühungen wollen nicht greifen und immer mehr Ukrainer sehen in einem offenen Krieg die einzige Lösung, die derzeitige Situation des Stillstands zu durchbrechen, erklärt die Fernsehjournalistin Angelina Kariakina, die mit Debates Digital von Kiew aus spricht. Der Konflikt in der Ostukraine beherrscht zwar nicht mehr die internationalen Schlagzeilen, aber die Auseinandersetzungen sind noch lange nicht beigelegt. In dem stark polarisierten Land haben Friedenspläne wenig Aussicht auf Erfolg.